Frittata

Frittata

Frittata - Kartoffeln und Lauch sind reich an Kalium.

Zutaten

  • 200 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 120 g Lauch
  • 1/2 Zwiebel, mild
  • 1 EL Petersilie, glatt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Eier

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln.
  2. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  3. Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  4. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Kartoffeln zugeben und kräftig anbraten.
  5. Zwiebel zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und leicht anbraten.
  6. Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren und mit geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten garen lassen.
  7. Lauchringe untermischen und weitere 5 Minuten mit Deckel garen.
  8. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Glatte Petersilie waschen, zupfen und unter die Eimasse geben.
  10. Pfannengemüse zu der Eimasse geben und gut durchmischen.
  11. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und Ei-Gemüse-Masse zugeben.
  12. Wenn die Frittata auf der unteren Seite leicht gestockt ist, mit Hilfe eines flachen Tellers wenden und von der anderen Seite stocken lassen.

Frittata kann warm oder kalt serviert werden.